Willkommen bei Kaktus-Steffen

Eine Reise durch das Kakteenjahr



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Aussaat und Vermehrung
  Kunstlicht
  Pfropfen von Kakteen
  Ein eigenes GH
  Zum Nachdenken
  Kurzgeschichten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Kakteenforum
   Pflanzenabgabe




  Letztes Feedback
   14.06.14 00:34
    Darüber habe ich mir kei
   14.06.14 13:46
    Zuerst fragst du, woher
   14.06.14 20:17
    Ooooooh habe mich nur ge
   19.06.14 00:19
    Huhu Steffen :)))
   5.01.15 16:48
    Hi Steffen, gerade eben
   12.10.16 14:59
    Hi Steffen, klasse Se





http://myblog.de/kaktus-steffen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Aussaat und Vermehrung unter Kunstlicht

Da ich einen Teil der Aussaat bereits ab Januar durchführe, ist eine Zusatzbeleuchtung erforderlich. Nicht nur die Helligkeit, sondern auch das Farbsprektrum der Lichtquelle spielt eine große Rolle. Um es gleich vorwegzunehmen, normale Leuchstoffröhren (LSR) vom Baumarkt brachten bei mir nicht den erhofften Erfolg. Die auf dem Baumarkt erhältlichen LSR, Daylight oder Warmlight mit einer 7 am Anfang, decken das benötigte Spektrum nicht ab. Die Pflanzen vergeilten, trotz einer scheinbar hohen Helligkeit.
Aber aus Erfahrungen lernt man ja bekanntlich.
Durch verschiedene Annordnungen von LSR unter gleichen Bedingungen, haben sich letztendlich 3 verschiedene LSR bewährt. Versuche mit HQL Lampen habe ich nicht durchgeführt.
 Die auszuleuchtende Fläche meiner Aussat, nach oben beschriebener Methode, beträgt 60 x 120 cm. Der Abstand zur Aussaat ca.20cm. Verwendet werden auf dieser Fläche 4 LSR, 36 Watt, 120cm. Zum Einsatz kommen je 1 x 830, 1 x 840 und 2 x 860/865. Die 8 am Anfang der Bezeichnung steht für so genannte Dreibandlampen und wird mittlerweile international (Osram, Phillips, Narva) angewandt. Diese Dreibandlampen sind auch auf dem Baumarkt erhältlich, allerdings zu einem stolzen Preis. Wenn ihr euch mit dem Gedanken tragt, solche LSR zu kaufen, geht zu einem Elektriker "eures Vertrauens". Die Preise dürften beim ihm deutlich unter Baumarktnieveau liegen.
Da die Aussaat bei mir in einem seperaten Raum gemacht wird, der von einem durchführenden Schornstein der Holzheizung geheizt wird, habe ich auf eine Zusatzheizung verzichtet. Die Temperatur beträgt tagsüber zwischen 23 - 27°C. Nachts senke ich die Tempearturen auf unter 20°C ab. Um auch die Pflanzen schnell abzukühlen werden diese ABENDS eingesprüht. Das die Kakteen Pflanzen der CAM Gruppe sind, assimilieren diese erst ab einer bestimmten Temperatur - allerdings nach unten. Durch das Einsprühen und die Verdunstung kühlen die Pflanzen schneller aus und öffnen auch schneller ihre Spaltöffnungen.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung